copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review Rosenstolz - Willkommen In Unserer Welt - Live & Draußen 04
Review

DVD-Review ::: Rosenstolz - Willkommen In Unserer Welt - Live & Draußen 04  
Review

Rosenstolz
Willkommen In Unserer Welt - Live & Draußen 04
Polydor / Universal
Pop

16:9, Dolby Digital 5.1 / 2.0
FSK: ab 12 Jahren
Sprache: Deutsch
 
> DVD-Preisvergleich
Wenn Du Aufwachst (CD)
Herz (CD)
Live Aus Berlin (CD)
Live Aus Berlin (DVD)
Bandpage
Tourdaten
Letzte News ::: 26.03.2007


Das ist eindeutig Megapower. Live festgehalten beim Tournee-Abschlusskonzert im Juni 2004 in Berlin. Dabei befindet sich das besagte Stück gar nicht mal auf der DVD - braucht es auch gar nicht, denn die anderen Songs vermitteln es auch: dieses geile Feeling bei einem Rosenstolz-Konzert. Ohne großen technischen Firlefanz brachten AnNa und Peter mit ihrer fantastischen Band die Berliner Waldbühne zum Kochen.

Nach zwei Stunden und 23 Songs atmet der Betrachter erst mal kräftig durch und startet dann womöglich das Ganze noch mal von vorne, weil es hier wirklich derbe abgeht. Eröffnet wird das Spektakel mit wesentlich frischer klingenden "Sternraketen". Neben den Klassikern wie z.B. "Bastard, "Sex Im Hotel", "Königin" oder "Lachen", ist natürlich auch "Schlampenfieber" - hier in einer "Hochschulvariante" - zu hören. Jeder einzelne Song für sich betrachtet stellt schon einen speziellen Höhepunkt da, aber mit "Liebe Ist Alles" setzen sie noch einen drauf. Gänsehaut verschafft "Die Schlampen Sind Müde" - ohne Band, nur Peter, der AnNa am Klavier begleitet und 17.000 Fans die ausflippen.

"Willkommen In Unserer Welt – Live & Draußen 04" zeigt Rosenstolz in absoluter Bestform und ein Publikum, das schier aus dem Häuschen ist. Die gelegentlichen Aufforderungen des Duos, die Leute mögen kräftig mitklatschen, damit das Endergebnis später auf der DVD besser aussieht, wirken da allerdings eher ein wenig peinlich - das ist nicht nötig, das muss nicht sein. Was immer hier bewiesen werden sollte, es wäre besser gewesen, man hätte diese Sequenzen rausgeschnitten (das machen andere doch auch?).
Ansonsten gibt es hier aber nichts zu mäkeln. Diese DVD ist das richtige Geschenk, um die angekündigte Kreativpause von Rosenstolz, in 2005, zu überbrücken. Damit können wir eine Zeit lang ausharren.
 
Norbert Striemann
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007