copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review Otto - Die Ersten 15 Jahre...Und Mehr
Review

DVD-Review ::: Otto - Die Ersten 15 Jahre...Und Mehr  
Review

Otto
Die Ersten 15 Jahre...Und Mehr
Edel
Comedy

4:3, Stereo, ca. 180 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Sprache: Deutsch
 
> DVD-Preisvergleich
Bandpage


Damals, in den Achtzigern, gab es tatsächlich Menschen, die sich erbitterte Wortgefechte darüber liefern konnten, wer denn nun der unterhaltsamere Komiker sei, Otto oder Didi Hallervorden. Während sich letzterer zum Ende seiner Karriere wieder mehr dem politischen Kabarett und damit seinen komödiantischen Wurzeln widmete, tingelt Herr Waalkes nach wie vor durch die Republik und feiert momentan, wenn auch nur mit Hilfe aktueller Comedy-Prominenz, ein Kinocomeback, das ihm wohl kaum jemand mehr zugetraut hätte. Somit erscheint "Die Ersten 15 Jahre...Und Mehr" genau zum richtigen Zeitpunkt, um vom neuesten Otto-Boom zu profitieren. Anhänger des mal deftigen, mal peinlichen, meist hirnlosen, dem klassischen Herrenwitz nahestehendem Humor des Ostfriesen dürften sich von dieser DVD durchaus angesprochen fühlen, die neben zwei 45-minütigen Liveshows aus den Jahren 1981 bzw. 1986 einen halbstündigen Zusammenschnitt der "lustigsten" Szenen aus seinen Kinofilmen sowie eine Stunde Cartoons mit den Ottifanten enthält. Das alles, mit zwanzig Jahren Abstand im Rücken, als unterhaltsam oder gar witzig zu empfinden allerdings fällt schwer, so dass die modischen Entgleisungen des Publikums eher den Höhepunkt dieser DVD ausmachen als Herr Waalkes selbst. Selbst Klassiker wie die Interviews mit Harry Hirsch, die in den Achtzigern fast schon Kultcharakter besaßen, wissen heute kaum noch ein müdes Lächeln zu entlocken. Mag Otto vor zwanzig Jahren auch der größte deutschsprachige Komiker seiner Zeit gewesen sein, Zeitloses zu schaffen wie Loriot oder Heinz Erhard, ist dem selbsternannten Blödelbarden nie gelungen.
 
Arnulf Woock
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007