copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  DVD-Review Massive Attack - Eleven Promos
Review

DVD-Review ::: Massive Attack - Eleven Promos  
Review

Massive Attack
Eleven Promos
Virgin / EMI
TripHop

16:9
FSK: ab 12 Jahren
Sprache:
 
> DVD-Preisvergleich
Collected (CD)
100th Window (CD)
No Protection (vs. Mad Professor) (CD)
Bandpage
Letzte News ::: 02.03.2006
Sound & Video


Obgleich "Eleven Promos" keine Specials bietet, auf ein Artwork gänzlich verzichtet wurde - dieses kann der Käufer auf der Bandpage selbst wählen und ausdrucken - und das Menue der DVD durchaus als spartanisch bezeichnet werden kann, haben sich Massive Attack hiermit ein Denkmal gesetzt. Reduziert aufs Wesentliche, die Musik, stellen die elf Videoclips eine perfekte visuelle Umsetzung der sphärisch-düsteren Klänge dar. Beklemmender Verfolgungswahn im Parkhaus ("Angel", '98), Shara Nelson im ungeschnittenen "Unfinished Sympathy" ('91), der Foetus in "Teardrop" ('98), Tricky im Psyco-Hotel in "Karmakoma" ('95), der seelenlose Striptease zu "Be Thankful For What You've Got" ('92) oder das verstörende "Inertia Creeps" aus 1998 rund um den Lounge-Chair von Charles & Ray Eames.
Elf Meilensteine der Videokunst. Ohne Extras. Wozu auch?
 
Ole Cordua
 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007