copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Leserpoll
Die Pop-Hauptstadt Deutschlands ist...

Berlin
37.9%
eine andere
20.7%
Hamburg
17.2%
Köln
17.2%
München
6.9%
anzeige
anzeige
 
CD-Review Dream Theater Systematic Chaos   CD-Review ::: Dream Theater - Systematic Chaos

Review Dream Theater - Systematic Chaos  
Review

Dream Theater
Systematic Chaos
Roadrunner / Warner Music
erschienen im Juni 2007
Prog-Metal
 
> CD-Preisvergleich
> Jetzt bei Musicload downloaden
> Jetzt bei iTunes downloaden
> Weitere Infos bei musicline.de
Chaos in Motion 2007/2008 (DVD)
Bandpage

Die Rückkehr der Könige - in mein Büro???

Schon die ersten Töne des Openers, "In The Presence Of Enemies - Part I", machen sofort unmissverständlich klar, wohin die Reise auf "Systematic Chaos", dem neuen Album der Prog-Metal-Ikonen von Dream Theater geht - nämlich ins Land der großen Melodien, der vertrackt gekonnten Grooves und Riffs und der ganz großen und epischen Songs. Immer haarscharf am Pathos vorbei, aber eben vorbei. War das in der Vergangenheit für den ein oder anderen ein Kritikpunkt, so zeigen sich die Herren LaBrie, Myung, Petrucci, Potorny und Rudess im wesentlich zugänglicher als in der Vergangenheit. Denn trotz aller Detailversessenheit und spielerischem Können stehen hier definitiv die Songs im Vordergrund. So wie auf den gefeierten Klassikern der Band wie "Scenes From A Memory" oder "Images And Words". Gekonnt werden zeitgenössische Einflüsse eingebaut (wie beispielsweise "Prophets Of War", das auch Muse gut zu Gesicht stünde), ohne dabei Gefahr zu laufen, alte Fans zu verprellen. Über dem kompletten Album schwebt eine gewisse Leichtigkeit, ein gerechtfertigtes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die Bereitschaft, Grenzen zu überschreiten. Also eigentlich so wie immer bei Dream Theater, nur diesmal aus irgendeinem Grund wesentlich zugänglicher als früher. Der Beleg dafür? Gierige Mitarbeiter, die während das hier geschrieben wird, vor meinem Schreibtisch Schlange stehen und sich fast darum prügeln, welches Büro denn als nächstes die Ehre hat "Systematic Chaos" in voller Lautstärke abzuspielen. Wahrscheinlich treffen wir uns in der Mittagspause alle beim örtlichen Chiropraktiker wieder, um weichgebangte Nacken und durch exzessives Luftgitarrespielen hervorgerufene verknotete Finger wieder zu lockern...

Zusammengefasst, ein mehr als würdiger Vertreter der Gattung "Lieblings-CD" auf discover.de, denn mit diesem Album haben es Dream Theater geschafft auch diejenigen, die mit der Band bisher aber so gar nichts anzufangen wussten, in ihren Bann zu ziehen. Und das ohne auch nur einen einzigen Fan zu enttäuschen. Bravo!

Ach ja, "Systematic Chaos" erscheint neben der regulären Version auch noch als Special Edition (CD/DVD) mit der 5.1 Surround-Sound-Version des Albums, sowie "Chaos in Progress - The Making Of Systematic Chaos", einer 90-minütige Dokumentation, bei der Mike Portnoy Regie führte.
 
Tom Küppers
> Alle Beiträge von Tom Küppers
 
Weitere CDs von Dream Theater:
> Systematic Chaos (2)


Review   Dream Theater bei ebay

 

CD-Tipps

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007