copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  Der Geblendete ::: Dean Koontz
Review

Der Geblendete - aus dem Amerikanischen von Waltraud Götting
Der Geblendete
aus dem Amerikanischen von Waltraud Götting
Dean Koontz
Heyne
 
Thriller
ISBN: 3-453-21405-6, 24,- Eur, 888 Seiten

> Buch-Preisvergleich


Na, das hat ja letztendlich doch noch geklappt. Dem "Meister unserer finsteren Träume", wie ihn einst die Londoner Times nannte, ist endlich wieder ein Thriller gelungen. Dabei sah es lange Zeit eher schlecht aus, denn bei seinen letzten Romanen glänzte er eher durch zahllose Unstimmigkeiten. Wer im vergangenen Jahr z.B. "Stimmen Der Angst" gelesen hat, wird mir sicherlich zustimmen: hier wurde des öfteren der Pfad der Logik verlassen.
Nun aber Schwamm drüber und fleißig drauflos gelesen – gerade in dieser feuchten und finsteren Jahreszeit macht das schmökern im warmen, sicheren und windgeschützten Heim richtig. Da kommt ein Thriller wie "Der Geblendete" gerade gelegen:

Junior Caine ist die klassische Bestie in Menschengestalt. Aus einer puren Laune heraus tötet er seine Frau und empfindet dabei ein ungeheures Glücksgefühl. Nichts gibt ihm fortan eine größere Befriedigung als das spontane Töten. Doch auf Grund seltsamer mysteriöser Hinweise, weiß er, dass er irgendwo auf dieser Welt einen gefährlichen Feind hat, der ihm das Handwerk legen kann. Caine kennt nur seinen Namen: Batholomew. Es ist der Name eines Jungen, der im Alter von drei Jahren seine Augen verlor und eine übersinnliche Begabung besitzt.

Diese, zunächst eher simpel erscheinende, Story wird von Koontz in einem riesigen Spannungsbogen angelegt, wobei die Jagd des Psychopaten nach seinem Gegenspieler immer wieder durch Mord-Attacken an eher unbeteiligt erscheinenden Personen unterbrochen wird. Die ständigen Überraschungseffekte und ein durchaus packende Schreibstil machen "Der Geblendete" zu einem guten Thriller. Ein Roman der, sofern es die Zeit zulässt, in einem Zug durchgelesen werden kann, ohne, dass sich Langeweile breit macht.
 
Norbert Striemann

  Dean Koontz bei ebay

 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007