copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  Herrenbesuch ::: Bjørn Erik Sass
Review

Herrenbesuch -
Herrenbesuch

Bjørn Erik Sass
Verlag Antje Kunstmann
 
Roman
ISBN 3-88897-320-1, 160 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 17,90 Eur

> Buch-Preisvergleich


Mit seinem ersten Roman "Herrenbesuch" führt uns der 1967 in Kiel geborene Autor Bjørn Erik Sass in die verhaltene Welt seiner Heimatstadt. Protagonisten seines Werkes sind Kurt (der Erzähler) und sein WG-Kumpane Jens. Beide 26 und bisher noch Jungfrau, was sich nach ihren Vorstellungen eines WG-Lebens schon allein durch dieses ändern soll. Mit einer Menge Eigenarten ausgestattet, gehen beide auf ihre Art ans Werk und werden dabei von diversen "Freunden" begleitet und/oder ausgelacht. Für Kurt, der sich einmal wöchentlich in einem einstündigen Telefonat mit seiner Homöopathin Frauke berät, entwickelt sich dieses Unternehmen des selbst ernannten Feministen von einer ganz anderen Seite aus, als für seinen eher pragmatischen, teils bis zur Selbstüberschätzung neigenden Kumpels Jens.
Mit dem notwendigen Zynismus und einer großen Portion Witz stellt Sass die beiden Hauptfiguren mit ihren Problemen in eine Welt, der sich keiner komplett als nicht irgendwie schon selbst erlebt entziehen kann. Dabei scheinen die beiden oberflächlich nichts anderes zu sein, als genau die Jungs aus der eigenen Klasse, die man immer als die Loser betrachtet hat und die es später auch noch bestätigt haben. Im Gegensatz zu denen, die einen eines Besseren belehrten, indem sie, zwar spät, dafür aber mit Vollgas, an einem vorbei zogen. Was aus den beiden werden wird, ist zu Anfang noch so weit entfernt, dass man es nicht zu ahnen scheint, auch wenn klar bleibt, dass irgendwo die Erfüllung des gemeinsamen Ziels, die Kerbe im Tischbein des Küchentischs für die gelungene Eroberung einer Frau in der Horizontalen, stehen muss.
Sass Erzählung scheint wie dafür gemacht, einige der jungen Riege des deutschen Films auf die Leinwand zu bringen und eine Komödie zu erschaffen, die weit mehr als Klamauk mit der Situationskomik und der Möglichkeit des Zuschauers, über sich selbst lachen zu können, agieren kann und das in Farben, die eher gedeckt herbstlich scheinen, aber voll im Trend der aktuellen Videokultur stehen.
 
Carsten Bäumer

  Bjørn Erik Sass bei ebay

 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007