copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  Nirvana - Teen Spirit ::: Chuck Crisafulli
Review

Nirvana - Teen Spirit - Die Story zu jedem Song
Nirvana - Teen Spirit
Die Story zu jedem Song
Chuck Crisafulli
Rockbuch Verlag
 
Fan-Buch
ISBN: 3-927638-16-1, 120 Farbfotos, 144 Seiten, Großformat, Softcover, 19,80 Euro

> Buch-Preisvergleich

Weitere Inhalte zu Nirvana
Kurt Cobain - Godspeed (Buch)

Eine Fleißarbeit. Die Dokumentation von Entstehungsgeschichte und Text zu jedem – wirklich jedem – offiziell veröffentlichten Song der Band Nirvana – wobei mit Nirvana natürlich Kurt Cobain gemeint ist. Das ist nicht anders bei Büchern über Jimi Hendrix oder die Doors. Allerdings hat Kurt Cobain mit seiner Band jenen Kultstatus erlangt, der verantwortlich dafür ist, dass wohl auch in dreißig Jahren noch T-Shirts und allerlei Devotionalien auf sämtlichen Flohmärkten dieser Welt zu finden sein werden. Bob Marley lässt grüßen.

Obwohl man nach dem Lesen der vor Heldenverehrung nur so triefenden Einleitung dieses Buchs denken könnte, wieder eines jener Fanbücher in den Händen zu halten, die zur genaueren Erkenntnis wenig beitragen, muss man dem Autor, dem renommierten Musik-Journalisten Chuck Crisafulli, dennoch eines lassen: Er hat ein fesselndes Buch verfasst und er verfügt über die entsprechenden Kontakte in der Szene, um ein solches schreiben zu können. "Teen Spirit" ist eine originelle Bandgeschichte aus unzähligen Fragmenten, die sich beim Lesen, wie ein Puzzle Teil für Teil zu einem Ganzen zusammenfügt. Das Buch bietet außerdem tolle Fotos, die einen Kurt Cobain zeigen, der aus Aberdeen, einer tristen Kleinstadt in der Nähe von Seattle, stammt und durch seine sprichwörtliche Slacker-Mentalität überall aneckt. Ein Kurt Cobain, der die glamourösen Handbanger-Gesten aus dem berühmten Video zu "Smells Like Teen Spirit" überhaupt nicht mochte. "Teen Spirit" war übrigens angeblich mal ein billiges Parfüm. Das wäre so, als würde man in Deutschland eine Platte machen, mit dem Titel: "Du Riechst Wie Axe – Der Nektar Meiner Begierde". Vieles, sehr vieles an den Songtexten Cobains ist ironisch verschlüsselt – und da kommt dem geneigten Leser ein aufklärerisches Buch wie dieses gerade recht.

Nur eines erfährt man nicht – und natürlich wartet man auch ein bisschen darauf, wenn man ein Buch wie dieses liest: Es gibt keine Theorie darüber, warum Kurt Cobain sich umgebracht hat. Festgestellt wird lediglich ein latenter Konsum harter Drogen und eine gewisse Unzufriedenheit mit dieser Welt, die immer mehr gesteigert wurde, als die Medien begannen, die Liebesbeziehung Cobains zu Courtney Love und seine Rolle als Vater in das Rampenlicht der Öffentlichkeit zu zerren. Bitterböserweise. Man fühlt sich beim Lesen von Biografien auch immer ein wenig wie ein Voyeur, der Privatleuten etwas wegnimmt, was nur ihnen gehört. "Teen Spirit" löst das ganz gut, weil es sich immer auf die Songtexte bezieht, auf Interviews und auf Artikel – und nicht da schürft, wo es nichts zu schürfen gibt. Statt Tiefenpsychologie bei der Textinterpretation gibt es also gut gemeintes Paparazzitum.
"Teen Spirit" ist ein buntes Magazin aus Facetten einer Karriere und ein spannendes Buch!
 
Peter Backof

  Nirvana bei ebay

 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007