copyright discover koeln, 2002 werbung
discover - musik & mehr
  CD-Reviews Interviews Stories News Touren Bücher und Comics Sound & Video Bandlinks, Labellinks, Surftipps Die aktuellen MP3- und Videocharts  
Finden
 

Mr. Undercover
Werbung ist wie Teflon

Lieblingstouren

anzeige
anzeige
 
  Johnny Cash ::: Stephen Miller
Review

Johnny Cash - Das Leben einer amerikanischen Ikone
Johnny Cash
Das Leben einer amerikanischen Ikone
Stephen Miller
Bosworth
 
Biografie
468 Seiten, Paperback, ISBN 3-86543-109-7, Eur 34,95

> Buch-Preisvergleich

Weitere Inhalte zu Johnny Cash
The Legend Of Johnny Cash Vol. II (CD)
Auf Kurs - Die Johnny Cash Biographie (CD)
The Man Comes Around (2) (CD)
The Man Comes Around (CD)
American III: Solitary Man (CD)
The Beast In Me (Buch)
Story
Bandpage
Letzte News ::: 12.09.2003

Am 12.09.2003 starb Johnny Cash im Alter von 71 Jahren und mit ihm eine der grötßen Figuren der amerikanischen Musikszene. Es existiert bereits eine große Anzahl an Biografien und sonstigen Texten, welche zumeist bereits schon zu seinen Lebzeiten verfasst wurden. Unter ihnen Franz Doblers "The Beast In Me", welche nicht die detaillierteste, umfassendste und schon gar nicht die erste ist, aber immerhin eine, die sich zu lesen lohnt. Mit "Johnny Cash - Das Leben einer amerikanischen Ikone" von Stephen Miller kommt nun eine weitere Biografie auf den Markt, die sehr detailliert ist, sich aber ebenfalls zu lesen lohnt. Mit den Eltern Johnny Cashs beginnend arbeitet sich Miller durch Leben und Musik der "amerikanischen Ikone" wie Miller sein Buch untertitelt. Dabei spricht er musikalisch gesehen die erste Aufnahme von 1955. wie auch seinen letzten Auftritt anlässlich des Geburtstages seiner verstorbenen Frau June Carter am 21. Juni 2003 an. Er beginnt sogar schon weit früher, in Johnnys Kindheit und seinen damaligen Erfahrungen mit dem frühen Radio. Ebenso weitgreifend und ausführlich wie mit Cashs Werk geht Miller mit seinem Leben und Umfeld zu Werke. Hier betreibt er geradezu Ahnenforschung und beginnt mit den Wurzeln der männlichen Cash-Linie bis zurück in die Hochlandebenen Schottlands. Er lässt weder seine dunklen Seiten unbeleuchtet, noch geht er verblendet mit der Lichtgestalt Cash um.

Stephen Miller zeigt Johnny Cash, wie er womöglich war. Und das, ohne Johnny Cash jemals persönlich getroffen zu haben.
 
Carsten Bäumer

  Johnny Cash bei ebay

 

CD-Reviews

DVD-Reviews

News

Tourtips

zurück | nach oben

Anzeige: Tank leer? Dann jetzt Shell Gutschein gewinnen!

 

Homepage    CDs    Interviews    Stories    News    Touren    Gedrucktes    Sound & Video    Links    Charts   
Impressum    Mediadaten    Sitemap   

Copyright © discover, Bergisch Gladbach 2007